Hörsysteme

Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Varianten und Modelle. 
Man unterscheidet im Allgemeinen vier Hörsystemvarianten:


Hinter dem Ohr mit externem Hörer (RIE)

RIE-Hörsysteme sind eine Kombination aus HdO- und IdO-Modellen. Die Töne werden von einer Einheit hinter dem Ohr gesammelt. Ein Empfänger schickt sie dann in den Gehörgang und überträgt die verstärkten Töne direkt an das Ohr. Das Ergebnis ist eine außergewöhnliche Klangqualität.

            39775_1                          

Hinter dem Ohr (HdO)

HdO-Hörsysteme liegen bequem hinter dem Ohr. Der Ton wird vom Hörsystem über einen Schallschlauch in den Gehörgang geleitet. In der Regel bieten HdO-Hörsysteme die meiste Klangverstärkung.

       Share_MBTE_Black


Im Ohr (IdO)

IdO-Hörsysteme werden individuell an Ihr Ohr angepasst und bieten eine exzellente Klangqualität und einen bequemen Sitz. Die Größen variieren von praktisch unsichtbaren CIC-Modellen (komplett im Kanal) bis hin zu Vollschalen (FS).



                        ITE50